Berlin

Sellerstrasse 17

Übersicht

  • Projektentwicklung, Akquisition 2015
  • Gesamtvolumen: > 70 Mio. Euro
  • Investor: privat
  • Nutzung: Büro
  • Grundstücksgröße: ca. 6.500 m2
  • Bruttogrundfläche (BGF): ca. 29.000 m2
  • Mietfläche: ca. 20.000 m2
  • Tiefgaragenstellplätze: 344

Objekt

ARBEITEN MIT WOHLFÜHLFAKTOR NÄHE REGIERUNGSVIERTEL

Hochwertige und flexible Office-Architektur samt grünem Campus für Networking und Austausch – dafür steht die Projektentwicklung an der Sellerstraße 17 in Berlin-Mitte. Zwei Lichthöfe gewährleisten hochwertige Raumqualitäten durch Transparenz und intensive Begrünung. Eine Dachterrasse in der 13. Etage ermöglicht einen spektakulären Blick über die neu entstehende Europacity, den Hauptbahnhof und den Reichstag. Optimale Raumstrukturen, ein flexibles Flächennutzungskonzept und modernste Gebäudetechnik sorgen für eine Bürogestaltung, die perfekt auf individuelle Ansprüche zugeschnitten werden kann. Zudem ist Platz für Ausstellungs-, Versammlungs- und Gastronomiebereiche sowie eine Tiefgarage. Alle Räumlichkeiten können über kurze Wege aus dem großzügigen Foyer erreicht werden. Die umweltfreundliche, ressourcenschonende und nachhaltige Architektur ist Bestandteil des Gesamtkonzepts. 

 

Visualisierungen:

©HEIDE & VON BECKERATH, Visualisierung: Davide Abbonacci

zurück zur Übersicht
Bremen
Hamburg
Mülheim
München
Berlin
Frankfurt
Leipzig
Karlsruhe
Luxembourg